Hier ein Konzentrat aus der Serviceanleitung, nützlich für TE 91 und T 91-2:

Umschaltung des Wahlverfahrens/Flash-/Erdtaste:
HA↑, [→◊], [1 5 9 0], [○●], {LM-Code}, [→◊], HA↓

LM-Codes:
022   Keine automatische Pause bei Wahlwiederholung (Lieferzustand)
023   Automatische Pause (3 Sek.) bei Wahlwiederholung
033   IVW + Erdtaste
036   MFV + Erdtaste (Lieferzustand)
037   MFV + Flashtaste (80ms)
250   Rücksetzen in den Auslieferungszustand

Programmieren von Zielen:
HA↑, [→◊], [→●], Zielspeicher bestimmen {1 bis 0}, Zielnummer (max. 20 stellig), [→◊], HA↓

Tonruflautstärke:
HA↑, [→◊], [5], {1 bis 4}, [→◊], HA↓

Tonfolgefrequenz:
HA↑, [→◊], [6], {1 bis 4}, [→◊], HA↓

Tastenpiktogramme, Erläuterungen:
[→◊]    Programmieren (Raute mit Pfeil von links)
[○●]    Wahlwiederholung (zwei verschlungene Kreise, rechter Kreis schwarz gefüllt)
[→●]    Zielwahl (Pfeil von links auf Punkt)
HA↑     Handapparat abheben
HA↓     Handapparat auflegen

Die Tasten A bis D sind nicht programmierbar, sie senden die überdekadischen MFV-Zeichen
A bis D aus, mit denen in einer TK-Anlage bestimmte Funktionen ausgelöst werden können.

wasser.de/telefon-alt/forum/…0633